Video abspielen
/
/
Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu eröffnen
Film

Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu eröffnen

Für UFA Fiction haben wir im Auftrag des Fernsehsenders ZDF_neo die Pilotfolge „Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen“ produziert. Diese satirische Mockumentary, inspiriert von Klassikern wie „Monty Python“ und „Come Fly with me“, nimmt das größte Bauprojekt Deutschlands ins Visier, das nie zur Vollendung kam. Die Serie dreht sich um wiederholte Versuche, einen Flughafen zu eröffnen, die ständig an den Unzulänglichkeiten und Fehlern des Bodenpersonals scheitern. Trotz der Herausforderungen und Rückschläge, die durch das chaotische Bodenpersonal dargestellt werden, zeigt die Serie die Hoffnungen, Träume und Visionen, die mit solch einem Großprojekt verbunden sind.

Als Dienstleister für UFA Fiction haben wir uns darauf konzentriert, die Vision des Kunden umzusetzen. Von der Vorproduktion bis zur Endfertigung arbeiteten wir eng mit dem kreativen Team zusammen. Unsere Produktionsteams sorgten für einen geordneten Ablauf am Set und dafür, dass die Dreharbeiten termingerecht und innerhalb des Budgets abgeschlossen wurden.
In der Postproduktions Phase haben wir uns um Schnitt, Farbkorrektur und die Erstellung von Visual Effects (VFX) gekümmert. Unter der Regie von Jan Becker arbeiteten wir eng zusammen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken und dem Publikum ein ansprechendes Seherlebnis zu bieten.

Durch unsere Dienstleistungen in Produktion und Postproduktion konnten wir „Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen“ entsprechend den Erwartungen von UFA Fiction und ZDF_neo realisieren.

Client
Services
Film
Year
2013
de_DEGerman